günther&rose

Klezmer.World

2022

Das Beste aus 21 Jahren! Neu aufgelegt!

Musik

Chelm meets Orleans

Down the old Town

In A Fremder Schtodt

Zaegidor Husidor

Rainy Spring

Akkordeon Donje

El Sol de Medianoche

El Sol de Medianoche

Savage Samba

Solida del Sol

Souvenirs

Pablos Freilach

Presse

Musik, die trotz der niedrigen Außentemperaturen eine unglaubliche Lebendigkeit und Wärme ausstrahlte. Musik, die Geschichten erzählt, von Musikern, die Geschichten erzählen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

... kaum zu glauben, wie Joachim Günther die fröhlich bis schelmenhaft kichernde Klarinette spielt

Stuttgarter Zeitung


…man addiert seine solistischen Köstlichkeiten zu einem Soufflé in Noten, blendend engagiert und arrangiert…

Herrenberger Gäubote


Das Publikum indes ist sprachlos. Begeistert. Spendet tosenden Applaus. Und weiß: Klezmer und Flamengo, eine kuriose Verbindung. Kurios, furios, grandios.

Reutlinger Generalanzeiger

termine

März 2022

Sonntag, 6.3., | Großbettlingen - Wohnzimmerkonzert

programm

Das Beste aus 21 Jahren!

Aus den Programmen:

Chelm meets Orleans (1996)

Das Duo Joachim Günther und Thomas Rose alias „Duo Savage Rose" konfrontiert traditionelle Klezmerstücke mit dem traditionellen amerikanischen Jazz und dem Blues; Klezmerelemente verschmelzen mit dem farbenreichen Spektrum der Jazzgitarre.

Joachim Günther läßt seine Klarinette schluchzen und spotten, "bringt sie lachend oder weinend zum Erzählen" und wie dereinst die Musik der Klezmorim der Lower Eastside (im New York der 20er und 30er Jahre) spielt er Stücke, die sich stilistsich irgendwo zwischen der jiddischen Dojne und dem Blues bewegen. Gelegentlich vertauscht er seine Klarinette mit dem Akkordeon und sucht solistsich oder im Duett mit Thomas Rose nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten der Klezmermusik auf diesem Instrument.

Thomas Rose zieht alle Register virtuoser und klanglich facettenreicher Gitarrenspielkunst. Auf seiner siebensaitigen Spezialanfertigung adaptiert er zum Teil traditionelle Klezmerspielweisen für die Konzertgitarre; andrerseits hört man in vielen Kompositionen seine Leidenschaft für den traditionellen Jazz , den Samba oder den Rumba bis hin zu Flamenco-Spielweisen.



El Sol de Medianoche (2000)


Musikalische Berührungspunkte zwischen den beiden Kulturen Flamenco und Klezmer ergeben sich durch die ekstatische Wesensart sowohl der Flamenco-Gesänge (Cantes) als auch auf Seiten der Klezmorim der chassidischen Niguns und der zumeist auf der Klarinette improvisierten instrumentalen Dojnes. Es ist die Klezmerklarinette, die sich der unmittelbaren, messerscharfen Ausdruckskraft - die "verwundet wie ein Ätzbrand" (Garcia Lorca) - der spanischen Cantes nähert und die Brücke schlägt zwischen Klezmer und Flamenco.

kontakt

Joachim Günther

Weiherstr.31

72663 Großbettlingen

T: 07022 49346

hajogu@gmail.com


Thomas Rose

Baumgartenstr. 6

71131 Jettingen

T: 07452 8979655

christow-rose@gmx.de

www.guentherrose.de

vita

Joachim Günther ist Klarinettist, Komponist und Arrangeur der Gruppe Jontef, einer der populärsten Klezmer-Bands in Deutschland. Mit Jontef feiert er aktuell das 34te Bühnenjubiläum.


Thomas Rose studierte bei Prof. Luis Martin-Diego. Er ist in allen Stilrichtungen zu Hause, spielt klassische Konzerte, Jazz, den Blues und die südamerikanische und spanische Gitarrenmusik.

Im Herbst 2021 sind wir beide wieder als Duo zusammengekommen, haben neue Stücke komponiert, unter anderem den Blues, oder auch Elemente des Wienerlieds für unser Projekt entdeckt: Klezmer.World.